01.12.2019, 18:40 Uhr Mexiko: 21 Tote nach Schiessereien

1 min Lesezeit 01.12.2019, 18:40 Uhr

Im Norden Mexikos ist es über das Wochenende zu tödlichen Schiessereien zwischen mutmasslichen Mitgliedern eines Drogenkartells und Sicherheitskräften gekommen. Dabei wurden laut Angaben der Behörden insgesamt 21 Personen getötet. Am Samstag hatte eine bewaffnete Gruppe in einer Kleinstadt an der US-Grenze ein Verwaltungsgebäude angegriffen. 14 Personen kamen dabei ums Leben, darunter 4 Polizisten. Bei der Fahndung nach möglichen Beteiligten kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer weiteren Auseinandersetzung, bei der es weitere sieben Tote gab. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.