01.10.2021, 06:24 Uhr Mexikanische Notenbank erhöht Leitzins

1 min Lesezeit 01.10.2021, 06:24 Uhr

Die mexikanische Notenbank hat den Leitzins heraufgesetzt. Sie erhöhte den Schlüsselsatz zur Versorgung der Banken mit Geld um 25 Basispunkte auf 4,75 Prozent. Die Entscheidung im zuständigen Ausschuss der Zentralbank fiel nicht einstimmig. Vier Mitglieder der Notenbank votierten dafür, die Leitzinsen auf 4,75 Prozent heraufzusetzen, jemand stimmte für eine Beibehaltung der Zinsen bei 4,50 Prozent. In Mexiko war die auf das Jahr berechnete Inflationsrate zuletzt auf 5,87 Prozent und damit über die Toleranzschwelle der Zentralbank gestiegen. Zum Jahresende erwartet die Notenbank eine Inflation von 6,2 Prozent. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren