18.08.2020, 19:30 Uhr Meuterei in malischer Militärkaserne

1 min Lesezeit 18.08.2020, 19:30 Uhr

In eine Militärkaserne etwas ausserhalb von Malis Hauptstadt Bamako ist es zu einem Aufstand von Soldaten gekommen. Dabei sind offenbar auch Schüsse gefallen. Die genauen Hintergründe der Meuterei sind noch nicht klar. Nachrichtenagenturen berichten aber, dass Präsident Ibrahim Boubacar Keita und Premierminister Boubou Cissé von Aufständischen verhaftet worden sein sollen. Eine offizielle Bestätigung darüber liegt aber nicht vor. Mali steckt seit Monaten in einer politischen Krise. Die Opposition fordert den Rücktritt von Präsident Keita. Sie werfen ihm vor, im Kampf gegen den islamistischen Terror zu versagen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.