30.11.2020, 10:07 Uhr Metall-Monolith in Utah verschwunden

1 min Lesezeit 30.11.2020, 10:07 Uhr

Erst vor einigen Tagen wurde im US-Bundesstaat Utah ein rätselhafter Metall-Monolith in einer entlegenen Wüstengegend gefunden. Nun ist er wieder verschwunden. Das Objekt sei «von einer unbekannten Partei» entfernt worden, teilte die zuständige örtliche Behörde am Samstagabend (Ortszeit) mit. «Wir haben Berichte erhalten, dass eine Person oder Gruppe es am Abend des 27. November entfernt hat.» Die Behörde selbst sei für das Verschwinden des Gegenstandes nicht verantwortlich. Die Region werde als Privatgrundstück angesehen, auf das der Bundesstaat keinen Zugriff habe. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.