Unfall in Menznau fordert drei Verletzte
  • News
  • Polizei
Beim Unfall wurden drei Fahrzeuge beschädigt. Zwei davon schwer. (Bild: Luzerner Polizei)

Missglücktes Überholmanöver Unfall in Menznau fordert drei Verletzte

1 min Lesezeit 11.03.2021, 12:01 Uhr

Am Donnerstagmorgen kam es auf der Wolhuserstrasse in Menznau zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos und einem Lastwagen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Der Unfall führte zu Chaos im Morgenverkehr.

Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr morgens. Eine Autofahrerin fuhr auf der Wolhuserstrasse von Wolhusen Richtung Menznau und wollte bei Neuseeburg einen Lastwagen überholen.

Dabei prallte sie mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen und kollidierte anschliessend noch mit dem Lastwagen. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht werden.

Wegen der Kollision kam es zu einem über dreistündigen Stau in der Umgebung von Wolhusen (zentralplus berichtete). Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 22’000 Franken.

(Bild: Luzerner Polizei)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.