Menzingen: Autofahrerin verliert Kontrolle und landet auf dem Dach
  • News
  • Polizei
Die Insassen des Fahrzeugs kamen mit einem Schrecken davon. (Bild: Zuger Polizei)

Keine Verletzten Menzingen: Autofahrerin verliert Kontrolle und landet auf dem Dach

1 min Lesezeit 16.03.2021, 07:51 Uhr

Weil sie ihre Geschwindigkeit nicht an die Strassenverhältnisse angepasst hat, kam am Montagabend eine 27-jährige Autofahrerin ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Auto.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 18:30 Uhr, als eine 27- jährige Autofahrerin auf der Neudorfstrasse von Menzingen her Richtung Finstersee fuhr. Auf der verschneiten Fahrbahn verlor sie «aufgrund Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse» wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und landete auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach.

Die 27-jährige Unfallverursacherin wie ihr ebenfalls 27-jährige Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Zur Kontrolle wurden sie durch den Rettungsdienst Zug dennoch ins Spital überführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Bergungsarbeiten auf der Neudorfstrasse (Bild: Zuger Polizei).

Während der Unfallaufnahme sowie der Fahrzeugbergung musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens, des Strassenunterhaltsdienstes sowie der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF