25.01.2021, 03:07 Uhr Menschenrechtsverstösse in Ägypten

1 min Lesezeit 25.01.2021, 03:07 Uhr

Amnesty International hat Menschenrechtsverstösse in ägyptischen Gefängnissen angeprangert. In einer Bilanz schreibt die Organisation, dass Tausende inhaftiert seien, die sich für soziale und politische Gerechtigkeit eingesetzt hätten oder die in unfairen Verfahren verurteilt worden seien. Die im Bericht dokumentierten Mängel seien ungesundes Essen, dunkle, schlecht belüftete Zellen, kaum oder keine frische Luft und unhygienische Zustände mit wenig Zugang zu Wasser und Toiletten. Berichte über Folter und schlechte Zustände in ägyptischen Gefängnissen weist die Regierung von Abdel Fattah al-Sisi zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.