29.12.2020, 18:10 Uhr Meister der Ballade: Manzanero ist tot

1 min Lesezeit 29.12.2020, 18:10 Uhr

Der mexikanische Komponist Armando Manzanero ist mit 85 Jahren gestorben. Nach übereinstimmenden Medienberichten starb der beliebte Autor zahlreicher romantischer Bolero-Balladen am Montag in einem Krankenhaus in einem Vorort von Mexiko-Stadt an der Krankheit Covid-19. «Die mexikanische Musik verliert einen ihrer grössten Komponisten», teilte das Kulturministerium des nordamerikanischen Landes mit. In seiner 70-jährigen Karriere hat Manzanero über 400 Lieder geschrieben, darunter Hits für Stars wie Elvis Presley, Christina Aguilera oder auch Céline Dion. Staatspräsident Andrés Manuel López Obrador bezeichnete die Nachricht als «sehr traurig». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-21 11:47:19.564244