Mehrheit der Luzerner Regierung macht Ferien in der Schweiz
  • News
Das offizielle Foto des Luzerner Regierungsrats. Präsidiert wird die Regierung dieses Jahr durch Marcel Schwerzmann. (Bild: Heidi Hostettler)

Sind alle geimpft? Mehrheit der Luzerner Regierung macht Ferien in der Schweiz

2 min Lesezeit 1 Kommentar 12.07.2021, 08:07 Uhr

Die Storen sind unten, die Pausenplätze leer: In Luzern haben die Sommerferien begonnen. Auch die Luzerner Regierungsräte gönnen sich eine Pause, wenn auch mehrheitlich im Inland. Was jedoch die Corona-Impfung angeht, hüllen sich einige in Schweigen.

Ab nach Italien, Spanien oder sogar auf die Malediven: Die Zugerinnen und Luzerner sind voll im Sommerferien-Modus. Während viele von ihnen die Ferien im Ausland verbringen (zentralplus berichtete), bleibt die Mehrheit der Luzerner Regierungsräte in der Schweiz.

Wie die «Luzerner Zeitung» berichtet, gönnt sich diesjährige Regierungsratspräsident Marcel Schwerzmann (56) eine Pause von zwei bis drei Wochen. «Vermutlich wieder an den Jura-Seen und je nach epidemiologischer Lage auch im Rheinland», so der Ökonom zur Zeitung, der einen Wohnwagen besitzt. Auf die Frage, ob er sich gegen Corona hat impfen lassen, macht Schwerzmann keine Angaben.

Will über die Sommerferien zwei bis drei Wochen abschalten: Regierungsrat Marcel Schwerzmann.

Ebenso Justiz- und SIcherheitsdirektor Paul Winiker (65). Der SVP-Politiker verbringt seine Ferien ebenfalls mehrheitlich Zuhause und plant Ausflüge mit dem Velo. «Ich möchte die vielfältigen Teile des Kantons und deren einladende Landbeizli besuchen», so Winiker zur «Luzerner Zeitung». Einzig einen Abstecher zu den Verwandten in Holland will der in Kriens wohnhafte Politiker nicht ausschliessen.

In der Schweiz bleibt auch Fabian Peter (45), der seit Jahren den Sommer mit der Familie regelmässig im Verzasca-Tal verbringt. Er freue sich aufs Baden in der Verzasca, das Wandern und «das Selber-Pizza-Backen im Steinofen», so der FDP-Regierungsrat. Peter gibt Preis, sich bereits gegen Corona geimpft zu haben.

Leseratte Reto Wyss widmet sich in der Sommerpause seinen Büchern. (Bild: jwy)

Auch Finanzdirektor Reto Wyss (56) macht kein Geheimnis um den Corona-Piks, er hat sich bereits impfen lassen. Der Rothenburger CVP-Politiker gönnt sich drei Wochen Ferien — ebenfalls in der Schweiz. Er plant gemäss der Zeitung eine Auszeit mit der Familie im Engadin und Wallis und will «gewiss mehr als ein Werk lesen».

Gesundheitsdirektor Guido Graf (63) bleibt in seinen Ferien gleich ganz Zuhause in Pfaffnau und im nahegelegenen Weiher. Dort will der CVP-Politiker seinem Fischer-Hobby nachgehen. Graf, der sich wegen der überstandenen Corona-Infektion noch nicht hat impfen lassen, will auch aufgrund der Pandemie in der Nähe bleiben.

Hier liest du, warum der Luzerner Gesundheitsdirektor eine vierte Welle erwartet und welches seine prägendsten Momente der letzten anderthalb Jahre waren.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Joan, 12.07.2021, 09:31 Uhr

    Der Schnellabsegner von Entscheiden Marcel Schwerzmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der eindimensionalen HSG. Das macht ihn noch lange nicht zum Ökonomen.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen