06.12.2020, 08:06 Uhr Mehrere Bahnverbindungen unterbrochen

1 min Lesezeit 06.12.2020, 08:06 Uhr

Wegen der starken Schneefälle ist der Bahnverkehr in den Alpen eingeschränkt. Die Rhätische Bahn musste die Berninalinie in Graubünden zwischen Pontresina und Poschiavo bis auf Weiteres schliessen. Da auch die Strasse gesperrt wurde, können keine Bahnersatzbusse eingesetzt werden. Auch die Furkastrasse zwischen Hospental und Realp im Kanton Uri ist gesperrt, ebenso wie der Autoverlad Furka zwischen Oberwald/VS und Realp/UR. Zudem musste die Sustenstrasse zwischen Wassen/UR und Färnigen/UR gesperrt werden. Unterbrochen ist auch die Bahnstrecke der Mattterhorn-Gotthard-Bahn zwischen Andermatt und Sedrun. Eine Ersatzbeförderung ist derzeit nicht möglich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.