22.08.2019, 10:52 Uhr Mehr Stellenwert für Agglos gefordert

1 min Lesezeit 22.08.2019, 10:52 Uhr

Der Schweizerische Städteverband fordert vom Bund bessere Bedingungen für die Agglomerationsgebiete. Die Regionen rund um grössere Städte würden von der Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen und ihre Bedeutung massiv unterschätzt, so der Städteverband. Vom Bund würden sie «stiefmütterlich» behandelt. Agglomerationsgebiete sind laut dem Verband mit städtetypischen Herausforderungen konfrontiert; unter anderem mit überlasteten Verkehrssystemen oder fehlenden Betreuungsangeboten. Sie müssten deshalb in der nationalen Politik künftig einen höheren Stellenwert erhalten. Die Schweiz zählt 49 Agglomerationen mit insgesamt rund vier Millionen Einwohnern. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.