Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

14.01.2020, 13:35 Uhr Mehr spürbare Erdbeben in der Schweiz

1 min Lesezeit 14.01.2020, 13:35 Uhr

Die Zahl der spürbaren Erdbeben in der Schweiz hat sich 2019 im Vergleich zum langjährigen Mittel verdoppelt. Wie der Schweizerische Erdbebendienst SED und die ETH Zürich mitteilen, sind zu beinahe 50 Erdbeben fünf oder mehr Meldungen aus der Bevölkerung eingegangen. Die Mehrheit der Beben stehe in einem Zusammenhang mit fünf aktiven Erdbeben-Sequenzen, also einer zeitlichen Häufung von Beben an einem bestimmten Ort, heisst es weiter. So etwa mit jener im Wallis im November. Insgesamt seien 1670 Erdstösse registriert worden, so viele wie noch nie. Grund dafür sei nicht nur eine hohe Erdbebenaktivität, sondern auch der Ausbau des Messnetzes, erklärt der SED.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare