07.01.2021, 12:37 Uhr Mehr Schäden durch Naturkatastrophen

1 min Lesezeit 07.01.2021, 12:37 Uhr

Weltweit sind die Schäden durch Naturkatastrophen im vergangenen Jahr gestiegen, wie der Rückversicherungskonzern Munich Re in seinem neuen Naturkatastrophenbericht zeigt. So hätten etwa Stürme, Hochwasser oder Erdbeben sowie andere Katastrophen volkswirtschaftliche Schäden von 210 Milliarden Dollar verursacht – gegenüber 166 Milliarden im Vorjahr. Besonders schwer getroffen wurden die USA mit sechs der zehn teuersten Naturkatastrophen. In Europa betrugen diese 12 Milliarden Dollar. Die Zahl der Todesopfer durch Naturkatastrophen sank demnach weltweit von über 9’000 im Vorjahr auf 8’200. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.