13.10.2020, 13:03 Uhr Mehr Menschen mit Migrationshintergrund

1 min Lesezeit 13.10.2020, 13:03 Uhr

2019 hatten 2,722 Millionen Bewohner der Schweiz Migrationshintergrund, das entspricht rund 38 Prozent aller Bewohner. Im Jahr davor zählte das Bundesamt für Statistik 2,686 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, also 36’000 oder 1,34 Prozent weniger. Über 80 Prozent der Bevölkerung mit Migrationshintergrund wurden im Ausland geboren und gehören zur ersten Generation (2,202 Millionen Personen). Alle anderen wurden in der Schweiz geboren und gehören zur zweiten Generation. 36 Prozent der Menschen mit Migrationshintergrund sind Schweizer. Beim Rest sind die italienische und deutsche Staatsbürgerschaft mit je 10 Prozent am häufigsten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.