02.08.2020, 09:40 Uhr Mehr Kontrolle in Naturschutzgebiete^n

1 min Lesezeit 02.08.2020, 09:40 Uhr

Vielen Gemeinden fehlt das Geld, um den Besucheransturm in ihren Naturschutzgebieten mit der nötigen Infrastruktur, Aufsicht und Kontrolle in geordnete Bahnen zu leiten. Das könne so nicht mehr weiter gehen, sagt Hannes Germann, Präsident des Schweizerischen Gemeindeverbandes in der «NZZ am Sonntag». Wer nur komme, um die Natur zu konsumieren, müsse dafür künftig auch bezahlen, fordert der SVP-Ständerat. Unterstützt wird die Forderung vom Verband «Swiss Rangers». Besonders betroffene Kantone wie Bern, Graubünden, Luzern, Zürich oder Aargau wollen die Ausgaben für die Aufsicht in besonders schützenswerten Gebieten erhöhen, wie die Zeitung weiter schreibt. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren