23.10.2020, 08:39 Uhr Mehr Geld für Fotomuseum Winterthur

1 min Lesezeit 23.10.2020, 08:39 Uhr

Der Winterthurer Stadtrat will drei Millionen Franken für die Sanierung der Liegenschaft des Fotomuseums Winterthur ausgeben. Zudem soll der jährliche Betriebsbeitrag um 40’000 Franken auf 150’000 Franken erhöht werden. Die abschliessenden Entscheide über den Kredit und den Betriebsbeitrag würden beim Grossen Gemeinderat liegen, teilte der Stadtrat am Freitag mit. Das Fotomuseum geniesse nationale und internationale Anerkennung. Zusammen mit der Fotostiftung Schweiz sei es für Winterthur als Kulturstadt von zentraler Bedeutung, heisst es in der Mitteilung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.