10.02.2021, 18:18 Uhr Mehr Borkenkäfer in Schweizer Wäldern

1 min Lesezeit 10.02.2021, 18:18 Uhr

Der Borkenkäfer macht dem Schweizer Wald wieder zu schaffen. Die warmen Sommer der vergangenen Jahre führen zu einem steigenden Befall, wie die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft mitteilte. Prognosen gehen davon aus, dass im kommenden Sommer so viele Bäume vom Borkenkäfer befallen sein werden wie seit dem Rekordjahr 2003 nicht mehr. Aufgrund von höheren Temperaturen sei künftig mit drei Borkenkäfer-Generationen pro Jahr im Mittelland zu rechnen, in höheren Lagen lokal mit zwei. Trockenheit trage dazu bei, dass sich gewisse Bäume weniger gut gegen einen Schädlingsbefall wehren könnten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.