27.03.2021, 12:22 Uhr Maurer beziffert Kosten der Pandemie

1 min Lesezeit 27.03.2021, 12:22 Uhr

Bundesrat Ueli Maurer hat an der digitalen DV seiner SVP vorgerechnet, wie viel die Corona-Krise voraussichtlich bis Ende Jahr kosten wird: 60 bis 70 Milliarden Franken. Die Corona-Massnahmen kosteten pro Woche etwa 750 Mio. Franken, so Maurer. Hinzu kämen Einnahmeausfälle bei ALV, AHV, Mehrwertsteuer und Steuern. Er betonte, es gelte ein Gleichgewicht zu finden zwischen den finanziellen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Folgen der Coronakrise. Weiter sagte Maurer, er sei kein Verschwörungstheoretiker. Aber: «Wir brauchen kritische Bürgerinnen und Bürger. Es darf nicht sein, dass man den Leuten verbietet zu denken.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.