Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Matthäuskirche wird doch noch zum Marroni-Standort
  • Aktuell
Ursula Gabriel verkaufte ihre Marroni jeweils an der Pilatusstrasse. (Bild: bra)

Stand wird nach einem Monat wieder schliessen Matthäuskirche wird doch noch zum Marroni-Standort

1 min Lesezeit 10.10.2019, 16:57 Uhr

Ursula Gabriel kann vorerst aufatmen: Nachdem für die Marronistand-Betreiberin ein Ausfall für diese Saison drohte, kann sie nun zumindest für rund einen Monat Marroni bei der Matthäuskirche verkaufen.

Vor knapp einem Monat wurde publik, dass die Luzerner diese Saison auf Marroni von Ursula Gabriel (64) werden verzichten müssen. Die bisherige Betreiberin des Standplatzes an der Pilatusstrasse erhielt den Zuschlag für ihren angestammten Platz nicht mehr und wollte ihren Stand neu bei der Matthäuskirche auf Privatgrund aufstellen. Doch dafür hätte es eine Baubewilligung gebraucht (zentralplus berichtete). Bis eine solche erteilt ist, dauert es aber bis zu vier Monaten. Oder beinahe bis zum Ende der Marroni-Zeit.

Nun kann Gabriel doch noch einen Marronistand bei der Matthäuskirche betreiben, wie die «Luzerner Zeitung» berichtet. Allerdings nur bis zum 13. November, denn von da an ist eine Bewilligung nötig. Dies ist dank der Unterstützung mehrerer Leute möglich. Der temporäre Stand öffnet kommenden Sonntag.

Unterstütze Zentralplus

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare