10.03.2021, 20:00 Uhr Massnahmen gegen Strassenlärm gefordert

1 min Lesezeit 10.03.2021, 20:00 Uhr

Im Schweizer Strassenverkehr soll härter gegen übermässigen Motorenlärm vorgegangen werden. Mit 119 zu 65 Stimmen hat der Nationalrat eine Motion angenommen, die den Bundesrat zu strengeren Massnahmen auffordert. Er soll etwa aufzeigen, wie Lärm verursachendes Tuning an Autos besser bestraft werden könnte. Ausserdem soll geprüft werden, ob etwa «Lärm-Blitzer», die den Lärm von Fahrzeugen messen, eingesetzt werden könnten. Auch die zuständige Bundesrätin Simonetta Sommaruga sagte, dass die heutigen Sanktionsmöglichkeiten nicht genügten. Das Geschäft geht nun in den Ständerat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.