08.02.2021, 16:02 Uhr Marokko: Tote in illegaler Textilfabrik

1 min Lesezeit 08.02.2021, 16:02 Uhr

Bei der Überflutung einer unterirdischen Textilfabrik sind in der marokkanischen Stadt Tanger mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Zehn Arbeiter seien aus der Fabrik gerettet und in ein Spital gebracht worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur MAP am Montag unter Berufung auf lokale Behörden. Die Arbeiter waren Medienberichten zufolge eingeschlossen worden, als nach heftigen Regenfällen Wasser in die illegale Fabrik im Untergeschoss eines Wohnhauses eindrang. Sicherheitskräfte suchten am Nachmittag noch nach weiteren Überlebenden. Den Berichten zufolge wurden durch die Regenfälle auch Strassen in der Hafenstadt überflutet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.