23.08.2020, 01:07 Uhr «Marco» zieht in Richtung Süden der USA

1 min Lesezeit 23.08.2020, 01:07 Uhr

Ein Tropensturm wird laut einer Prognose am Montag voraussichtlich als Hurrikan auf die südliche US-Küste treffen. Der Wirbelsturm «Marco» bringe Winde mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern mit sich, erklärte das Nationale Hurrikanzentrum (NHC) am Samstagabend (Ortszeit). «Marco» soll demnach über dem warmen Wasser des Golfs weiter an Kraft gewinnen und bis Sonntag Hurrikan-Stärke erreichen. Der Sturm soll dem NHC zufolge am Montag etwa im Bereich des Bundesstaats Louisiana auf Land treffen. In den betroffenen Gebieten ist mit Sturmfluten, Überschwemmungen und gefährlichen Windböen zu rechnen. Einmal über Land soll sich der Sturm wieder abschwächen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.