21.02.2021, 07:28 Uhr Marcel Salathé verlässt Covid-Taskforce

1 min Lesezeit 21.02.2021, 07:28 Uhr

Der Epidemiologe Marcel Salathé hat die Wissenschaftliche Taskforce des Bundesrats verlassen. Wie Salathé gegenüber der «Sonntagszeitung» sagt, habe er in den Monaten der Pandemie erlebt, wie zurückgeblieben die Schweiz in der Frage der Digitalisierung sei. Deshalb will er sich künftig einer neu gegründeten Organisation widmen. Diese hat zum Ziel, Politik und Verwaltung für künftige Krisen technologieaffiner werden zu lassen. Salathé bekräftigt jedoch, bis zuletzt in der Taskforce zufrieden gewesen zu sein. Während seiner Berater-Tätigkeit hatte er die Politik und die Verwaltung verschiedentlich kritisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.