Mann wirft bei Polizeinsatz in Horw Gegenstände aus dem Haus
  • News
Bei diesem Gebäude kam es zum Vorfall. (Bild: Screenshot Google Streetview)

46-Jähriger festgenommen Mann wirft bei Polizeinsatz in Horw Gegenstände aus dem Haus

2 min Lesezeit 28.08.2020, 16:28 Uhr

Am Freitagmorgen wurde in Horw ein Mann festgenommen. Während des Einsatzes warf er Gegenstände um sich und hat laut geschrien. Wie eine Nachbarin berichtet, habe sich der Mann in den letzten Monaten psychisch verändert.

Am Freitagmorgen wurde die Polizei zum Kreisel Wegscheide im Horwer Zentrum gerufen. Ausgelöst wurde der Einsatz von einem Mann in einer privaten Wohnung. Dies teilte die Luzerner Polizei am Freitagnachmittag mit. Der 46-Jährige sei festgenommen und für weitere Abklärungen auf den Posten gebracht worden. Mehr will die Polizei aktuell nicht zum Vorfall sagen.

Wie ein Leservideo auf «PilatusToday» zeigt, war auch die Spezialeinheit «Luchs» im Einsatz. Weiter ist zu sehen, wie der Mann von Sanitätern überwältig wird. Die Leserreporterin, die gleich nebenan wohnt, vermutet, dass es sich um verkleidete Polizisten handelt. Laut Mitteilung der Polizei stand das Sanitätsteam nicht im Einsatz. Zuvor hatte der Mann Gegenstände vom erhöhten Hauseingang geworfen und laut geschimpft. Unten haben sich wohl Polizisten befunden.

«Todesfallen installiert»

«Er hat gesagt, er werde schiessen, wenn ein Polizist zu ihm rauf käme. Auch habe er bei jedem Fenster eine Todesfalle installiert», sagte die Leserreporterin gegenüber dem Portal.

Wieso ihr Nachbar derart ausrastete und um was es konkret ging, kann die Frau nicht sagen. «Ich glaube, es ging um eine neue Adresse, er hat seine neue Adresse den Polizisten entgegengeschrien», hielt sie lediglich fest. Den Mann kenne sie vom sehen her. Man habe sich ab und zu gesehen und sich gegrüsst.

In den vergangenen Monaten habe er sich jedoch verändert. So habe er beispielsweise mitten in der Nacht die Musik voll aufgedreht und rumgeschrien.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.