Mann will Jugendliche zurechtweisen und wird angegriffen
  • News
Die Polizei konnte beide Jugendliche ermitteln. (Bild: ber)

Mit Flasche am Kopf verletzt Mann will Jugendliche zurechtweisen und wird angegriffen

1 min Lesezeit 04.11.2020, 11:04 Uhr

Zwei 15-Jährige haben an einer Bushaltestelle in der Stadt Luzern rumgepöbelt. Als ein Mann sie zurechtwies, wurde er angegriffen. Die Polizei konnte die beiden Jugendlichen später aufspüren.

Ein 45-Jähriger ist Mitte Oktober bei einem Streit in der Stadt Luzern verletzt worden. Er befand sich an einer Bushaltestelle am Schweizerhofquai, es war Samstagabend kurz vor 21 Uhr am 17. Oktober. An der Haltestelle hielten sich auch zwei Jugendliche auf, die sich ungebührlich verhalten haben sollen, schreibt die Luzerner Polizei.

Die anderen Anwesenden wiesen die beiden 15-jährigen Schweizer zurecht, worauf es zur Auseinandersetzung kam. Ein Jugendlicher griff schliesslich den 45-Jährigen mit einer Flasche an und verletzte ihn am Kopf. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht, konnte es aber kurz darauf wieder verlassen.

Die Polizei nahm einen der Jugendlichen im Zuge der Nahfahndung fest. Auch den zweiten konnte sie ermitteln. Nach der Einvernahme wurden sie wieder auf freien Fuss gesetzt. Sie müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF