04.08.2020, 14:58 Uhr Mann verletzt in IC zwei Passagiere

1 min Lesezeit 04.08.2020, 14:58 Uhr

In einem Intercity-Zug sind am Dienstag in der Westschweiz eine Frau und ein Mann von einem Mann angegriffen und mit einer zerbrochenen Flasche verletzt worden. Der Zug wurde in Chénens/FR angehalten, nachdem der Alarm eingegangen war, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Tatverdächtige hatte gemäss ersten Ermittlungen zuerst die 27-jährige Frau angegriffen und mit einer zerbrochenen Glasflasche ernsthaft verletzt. Ein 20-jähriger Passagier ging dazwischen und wurde vom Mann mit der Flasche ebenfalls schwer verletzt. Die Opfer wurden in ein Spital gebracht. Der mutmassliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Das Motiv ist unbekannt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.