Mann stürzt von Gerüst und verletzt sich lebensbedrohlich
  • News
  • Unfall
Der Verunfallte musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden. (Bild: Zuger Polizei)

Unfall in Zug Mann stürzt von Gerüst und verletzt sich lebensbedrohlich

1 min Lesezeit 05.01.2021, 15:52 Uhr

In Zug ist ein Arbeiter von einem Gerüst gestürzt. Dabei zog er sich lebensbedrohliche Verletzungen zu, sodass dieser mit einem Rettungshelikopter in ein ausserkantonales Spital geflogen werden musste.

Der Unfall an der Dammstrasse in Zug ereignete sich am Dienstagmittag kurz vor 11 Uhr. Aus bisher nicht bekannten Gründen stürzte ein 63-jähriger Arbeiter von einem Baugerüst mehrere Meter in die Tiefe, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Beim Unfall zog sich der Gestürzte lebensbedrohliche Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde der Mann mit einem Rettungshelikopter der Rega in ein ausserkantonales Spital eingeliefert.

Im Einsatz waren Mitarbeiterinnen der Rega, des Rettungsdienstes Zug, sowie der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.