Mann stösst Kopf und verliert Bewusstsein
  • News
Im Ägeribad geschah der Badeunfall. (Bild: mbe)

Badeunfall auf Wasserrutschbahn im Ägeribad Mann stösst Kopf und verliert Bewusstsein

1 min Lesezeit 04.08.2019, 16:44 Uhr

Im Ägeribad ist am Sonntagmittag ein Badegast auf der Wasserrutschbahn verunfallt. Mit dem Helikopter wurde er in ein ausserkantonales Spital eingeliefert.

Nach einer Fahrt auf der Wasserrutschbahn lag ein 35-jähriger Mann um Viertel nach Zwölf regungslos im Wasser. Der anwesende Bademeister reagierte umgehend, zog den Mann aus dem Wasser und betreute ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Unfallopfer wieder ansprechbar

Zur Kontrolle wurde der 35-Jährige mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein ausserkantonales Spital überführt. Zu diesem Zeitpunkt war der Verunfallte bereits wieder ansprechbar, schreibt die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung.

Gemäss den bisherigen Ermittlungen dürfte sich der 35-Jährige auf der Wasserrutschbahn selbst den Kopf gestossen und dadurch das Bewusstsein verloren haben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.