Mann nach Unfall in Badi Siehbach verstorben
  • News
Der Polizei ermittelt in der Zuger Männerbadi. (Bild: zentralplus)

Zug: Umstände werden untersucht Mann nach Unfall in Badi Siehbach verstorben

1 min Lesezeit 19.07.2018, 16:19 Uhr

Im Strandbad Siehbach in der Stadt Zug ist ein 80-jähriger Mann verunglückt. Er verstarb später im Spital.

Am Mittwochabend, um 20.15 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, dass im Strandbad Siehbach ein Mann leblos im Wasser treibe. Der 80-Jährige wurde von anderen Badegästen geborgen (zentralplus berichtete). Gestützt auf diese Meldung rückten die Einsatzkräfte umgehend aus.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde der Mann mit dem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein ausserkantonales Spital eingeliefert. Dort verstarb er kurze Zeit später, wie die Zuger Polizei am Donnerstag mitteilt.

Die genauen Umstände des Vorfalls werden nun untersucht. Im Vordergrund steht ein medizinisches Problem. Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Alpine Air Ambulance und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.