Mangel an Lokführern: Zugausfälle bei der SBB
  • News
  • Schienenverkehr
Personalmangel bei der SBB führt zu reduziertem Fahrbetrieb. (Bild: bic)

Strecke Zofingen – Sursee Mangel an Lokführern: Zugausfälle bei der SBB

1 min Lesezeit 1 Kommentar 02.10.2020, 07:35 Uhr

Aufgrund eines Mangels an Lokführern, muss die SBB ihr Streckenangebot einschränken. Davon betroffen ist auch die Strecke zwischen Zofingen und Sursee.

Die Coronapandemie hat die Ausbildung von Lokpersonal schwer behindert und zu Streichungen von Zugverbindungen geführt (zentralplus berichtete). Nun machen sich weitere Auswirkungen bemerkbar.

Ab dem 10. Oktober wird die S29 Turgi-Olten-Zofigen-Sursee nur noch von Montag bis Freitag verkehren. Dies soll bis zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember auch so bleiben, wie «Pilatus Today» schreibt.

Damit der Anschluss an den Interregio nach Luzern in Sursee gewährleistet werden kann, verkehren Ersatzbusse auf der Strecke zwischen Zofingen und Sursee. Gemäss SBB muss aber mit längeren Reisezeiten gerechnet werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Jörg, 02.10.2020, 10:13 Uhr

    ja einige fallen aus , Aprobo in ZH baut man Deckel über die Autobahn ,damit Ruhe in Wohnquartieren ist man könnte ja auch ein Deckel über die Bahn machen z,b Gerliswil das vom Lärm geplagt ist und bis heute nur Versprechungen ein Deckel vom Centralplatz bis Bahnhof Gersarg über die Gleisen mit viel Grün oben drauf, nicht zugänglich sondern ein Stück Natur Zurückgeben ,

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.