09.01.2021, 02:16 Uhr Manaus will vertikale Gräber ausheben

1 min Lesezeit 09.01.2021, 02:16 Uhr

Um einen Zusammenbruch des Bestattungswesens angesichts eines neuen Anstiegs der Corona-Fälle zu verhindern, will die brasilianische Stadt Manaus 22’000 vertikale Gräber ausheben. Die Konstruktion würde in den kommenden Tagen beginnen, sagte der Stadtpräsident der Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, David Almeida, einem regionalen Fernsehsender. Man müsse den Platz, den man habe, ausnutzen und darum den Tarumã-Friedhof vertikalisieren. Auf dem Friedhof wurden in der ersten Welle der Corona-PandemieMassengräber angelegt. Am Donnerstag hat die Zahl der Corona-Toten in Brasilien die Marke von 200’000 überschritten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-25 00:15:01.620455