04.10.2021, 14:22 Uhr Maler Hodlers Werke erfahrbar machen

1 min Lesezeit 04.10.2021, 14:22 Uhr

Das Archiv Jura Brüschweiler hat ein neues Referenzzentrum zur Förderung von Leben und Werk des Malers Ferdinand Hodler gegründet. Das Archiv fasst damit seine bisherige Aufgabe weiter. Ziel des neuen Ferdinand-Hodler-Instituts sei, das Leben und das Werk von Ferdinand Hodler zu bewahren, zu erforschen und zu fördern, schrieb die Institutsleitung am Montag in einer Mitteilung. Es soll ein Referenzzentrum für Ferdinand Hodler entstehen. Das gesamte Wissen über den Maler und seine Zeit solle gebündelt werden, heisst es in der Mitteilung. Das Institut will Hodlers Werk breit zugänglich machen, dank der neuen Technologien auch digital. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren