04.11.2020, 09:50 Uhr Malawi will Botschaft in Jerusalem

1 min Lesezeit 04.11.2020, 09:50 Uhr

Als erstes afrikanisches Land will Malawi eine Botschaft in Jerusalem eröffnen. Der Schritt soll bis zum Sommer erfolgen, wie das israelische Aussenministerium nach einem Treffen der Ressortchefs beider Länder in Jerusalem mitteilte. Die beiden Staaten pflegen seit 1964 diplomatische Beziehungen, unterhalten aber bisher keine Botschaften in dem jeweils anderen Land. «Ich bin sicher, dass weitere afrikanische Staats- und Regierungschefs dieser Entscheidung folgen werden», sagte Israels Aussenminister Gabi Aschkenasi. Sein malawischer Kollege Eisenhower Mkaka betonte die «gemeinsamen Werte von Wohlstand und Frieden».

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.