25.01.2021, 16:12 Uhr Madrid will 80’000 Bäume fällen

1 min Lesezeit 25.01.2021, 16:12 Uhr

In der spanischen Hauptstadt Madrid sollen in den nächsten Wochen 80’000 Bäume gefällt werden. Etwa fünf Prozent aller Bäume der spanischen Hauptstadt seien vor gut zwei Wochen vom Wintersturm «Filomena» so schwer beschädigt worden, dass sie nun für die Madrilenen eine Gefahr darstellten, sagte der für Umwelt und Verkehr zuständige Stadtrat der Zeitung «El Mundo». Die Abholzungsaktion sei unumgänglich. Er versprach eine Wiederaufforstung, für die es aber noch keine Pläne gebe. «Filomena» habe mit heftigen Sturmböen und dem «Jahrhundertschnee» etwa die Hälfte der 1,6 Millionen Bäume der Metropole in Mitleidenschaft gezogen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.