27.08.2019, 09:25 Uhr Madrid: Überschwemmungen nach Gewittern

1 min Lesezeit 27.08.2019, 09:25 Uhr

Heftige Gewitter mit Hagel haben in der spanischen Hauptstadt Madrid zu Überschwemmungen geführt. Regen und aufgetauter Hagel verwandelten Strassen in reissende Flüsse. Auf Videos ist zu sehen, wie Autos mitgerissen wurden. Verschiedene Strassen- und Metro-Verbindungen waren wegen der Unwetter blockiert. Am Madrider Flughafen kam es am Montagabend zu Verspätungen. Einzelne Flüge wurden umgeleitet. Berichte über Verletzte gibt es nicht. Das genaue Ausmass der Schäden ist unklar. Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez sprach auf Twitter sämtlichen Betroffenen seine Solidarität aus. Zugleich dankte er allen Rettungskräften für ihren Einsatz. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF