05.02.2021, 16:52 Uhr Lybien hat nun eine Übergangsregierung

1 min Lesezeit 05.02.2021, 16:52 Uhr

Die Konfliktparteien in Lybien haben nach UNO-Angaben eine neue Übergangs-regierung gewählt. Sie besteht aus einem neuen Regierungschef und einem dreiköpfigen Präsidium. Gewählt wurde die Regierung von Teilnehmenden eines Dialogforums in der Schweiz und unter Aufsicht der UNO. Neuer Regierungschef wird demnach der Aktivist und Geschäftsmann Abdul Hamid Dbaiba. An der Spitze des Präsidiums soll Mohammed Minfi, Libyens ehemaliger Botschafter in Griechenland, stehen. Die gewählte Regierung soll nun die verfeindeten Lager aus dem Osten und Westen einen sowie den Weg zu landesweiten Wahlen im Dezember ebnen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.