Luzerner Whiskyschiff bleibt im Hafen
  • News
Das Whiskyschiff soll den Luzerner Hafen erst im 2022 wieder verlassen.

Kein «Sláinte» im 2021 Luzerner Whiskyschiff bleibt im Hafen

1 min Lesezeit 28.11.2020, 09:25 Uhr

Die Corona-Pandemie hat das Auslaufen des Whiskyschiffs schon im Frühling kurzfristig verhindert. Für die kommende Ausgabe sieht es auch nicht besser aus.

Wie der Verein Whiskyschiff Luzern am Samstag bekannt gab, wird auch der Anlass im kommenden März abgesagt – aus den gleichen Gründen wie im Frühling: die organisatorischen und finanziellen Anforderungen im Kampf gegen Covid-19. «Das Risiko für eine Durchführung ist viel zu hoch, weshalb wir diese bittere Entscheidung treffen mussten», heisst es in einer Medienmitteilung.

Ganz aufgeben will der Verein aber noch nicht. «Vielleicht schaffen wir es ja, doch noch irgendwas zu organisieren, das uns einen kleinen Trost über die Trauer der Absage bringt», heisst es weiter. Weitere Infos sollen Anfangs Jahr folgen. Ausserdem sind sich die Betreiber sicher, dass die Ausgabe vom März 2022 stattfinden wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.