Luzerner Wagenburg kann noch nicht zügeln
  • News
So idyllisch soll die Wagenburg bald stehen – im hohen Gras stecken kleine Pflöcke, die den Platz ausstecken. (Bild: lru)

Keine Einsprachen aber auch noch keine Bewilligung Luzerner Wagenburg kann noch nicht zügeln

1 min Lesezeit 12.07.2016, 14:41 Uhr

Die Luzerner Wagengruppe «Sous le pont» braucht einen neuen Platz für ihre 16 Wägen: Nach langer Odyssee kann die Gruppe bald auf ein städtisches Gelände im Industriegebiet Ibach zügeln (zentralplus berichtete).

Die Gruppe hat deshalb ein Gesuch um eine Baubewilligung eingereicht. Nach Ablauf der Auflagefrist sind keine Einsprachen gegen das Projekt eingegangen. Das bestätigte ein Mitglied der Gruppe, die anonym bleiben möchte, gegenüber zentralplus. Dennoch sei die Baubewilligung noch nicht eingetroffen. Dieser Zeitrahmen entspreche dem normalen Verfahren. «Wir rechnen in den nächsten drei bis vier Wochen damit», hiess es bei der Gruppe. Bis zum Zügeltermin steht die Wagengruppe auf einem Areal an der Eichwaldstrasse – auch dieses gehört der Stadt Luzern.

Die Baubewilligung ist nötig, weil das Areal für die Zwischennutzung der Wagenburg zonenfremd genutzt wird. Das Areal befindet sich in der Arbeitszone, dort darf nicht dauerhaft gewohnt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF