Luzerner Vergewaltiger muss für über 3 Jahre ins Gefängnis
  • News
  • Justiz
Das Kriminalgericht Luzern hat entschieden: Für den Täter gibt es über 3 Jahre Haft. (Bild: zvg)

Gerichtsentscheid Luzerner Vergewaltiger muss für über 3 Jahre ins Gefängnis

1 min Lesezeit 19.01.2021, 07:21 Uhr

Ein 32-jähriger Mann wurde vor dem Luzerner Kriminalgericht schuldig gesprochen. Dies, weil er zuvor eine Frau mehrfach vergewaltigt und sexuell genötigt hat. Deswegen muss er jetzt für mehr als 3 Jahre ins Gefängnis.

Über eine Dating-Plattform hat der angeklagte Mann sein mutmassliches Opfer kennengelernt. 2013 hat er es hingekriegt, die Frau von Sri Lanka in die Schweiz zu holen, wo diese bei ihm in dieser Wohnung wohnte. Hier soll es immer wieder zu sexuellen Übergriffen gekommen sein, da das Opfer mit den sexuellen Handlungen meist nicht einverstanden war.

Als die Frau ihren Unmut beim Mann kundtat, bedrohte und schlug dieser sie. Nun wurde der Mann vom Luzerner Kriminalgericht zu 3 Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt, wie «Pilatus Today» berichtete. Zusätzlich zum Absitzen hinter Gittern muss sich der Mann einer ambulanten psychotherapeutischen Massnahme unterziehen. Noch ist das Urteil nicht rechtskräftig und es wurde Berufung eingelegt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.