08.01.2021, 14:38 Uhr Luzerner Theater sagt Opern ab

1 min Lesezeit 08.01.2021, 14:38 Uhr

Das Luzerner Theater sagt die zwei Opernproduktionen «Cendrillon/Aschenputtel» und «Carmen im Roten Haus» ab. Man sehe sich als Folge der anhaltenden Coronapandemie «schweren Herzens» zu diesem Schritt gezwungen, teilte das Luzerner Theater mit. Da es weiter unklar sei, mit welcher Situation zur Zeit der geplanten Premiere von «Carmen im Roten Haus» am 5. Mai zu rechnen sei, sei eine Durchführung der Aussenproduktion unmöglich. Das Luzerner Theater hatte bis zu den am 11. Dezember vom Bundesrat angeordneten neuen Coronamassnahmen vor einem auf 50 Personen beschränkten Publikum gespielt. Nun bleibt der Vorhang vorübergehend zu. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF