Luzerner SP stellt Fragen zur IV
  • News
Michael Ledergerber sitzt für die SP im Kantonsrat. (Bild: zvg)

Michael Ledergerber reicht Vorstoss ein Luzerner SP stellt Fragen zur IV

1 min Lesezeit 22.12.2019, 13:50 Uhr

Der SP Luzern sind Quotenziele bei der IV ein Dorn im Auge. Deshalb will sie von der Luzerner Regierung wissen, wie es diesbezüglich im Kanton Luzern läuft

Diesen Samstag berichtete der «Tagesanzeiger» und der «Blick» über die IV. Das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) definiert Quotenziele mit den kantonalen IV-Stellen. Solche Leistungsziele im Zusammenhang mit der Invalidenversicherung sind höchst problematisch, schreibt die Luzerner SP in einer Mitteilung.

Quotenziele könnten dazu führen, dass die Invalidenversicherung nicht mehr überall offen überprüft, auf welche Leistungen eine versicherter Person Anspruch hat, so die Partei. Durch solche Leistungsziele könnte sich innerhalb von kantonalen IV-Stellen eine problematische Kultur etablieren, die den gesetzlichen Richtlinien der Invalidenversicherung widerspricht.

Die SP des Kantons Luzern möchte daher vom Regierungsrat wissen, wie sich die definierten Quotenziele für die IV-Stelle Luzern auswirken und hat eine Anfrage über das Quotenzielsystem des Bundesamtes für Sozialversicherung eingereicht.

Kantonsrat Michael Ledergerber ist besorgt, denn solche Quotenziele können bei den Mitarbeitenden der Invalidenversicherung zu Zielkonflikten führen. Ein solches Dilemma könnte dazu führen das nicht mehr offen überprüft wird und sich eine problematische Kultur etabliert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF