Luzerner Schlagersänger (27) erobert deutschen Volksmusik-Himmel
  • Kultur
  • Musik
Der Luzerner Schlagersänger Simon Broch traf schon viele seiner Idole, darunter auch Andy Borg. (Bild: zvg)

Fanpost von Deutschland bis Holland Luzerner Schlagersänger (27) erobert deutschen Volksmusik-Himmel

4 min Lesezeit 1 Kommentar 01.07.2021, 16:59 Uhr

Praktisch über Nacht wird aus dem Luzerner LKW-Fahrer Simon Broch aus Nebikon ein Schlager-Star. Mit Auftritten in der deutschen Musik- und Unterhaltungsshow «Immer wieder sonntags» geht für den Nachwuchssänger ein Traum in Erfüllung – und der hält an.

Er ist gelernter Lastwagen-Fahrer und leidenschaftlicher Sänger: Der Luzerner Simon Broch (27) aus Nebikon mausert sich derzeit Schritt für Schritt zu einem neuen Stern am Schlager-Himmel. Sein bisher grösster Erfolg liegt erst gut zwei Wochen zurück. Broch trat am 13. Juni zum ersten Mal live auf der Bühne der deutschen Schlager-Show «Immer wieder sonntags» im Europa Park in Rust auf.

Der Luzerner erfüllte sich mit seinem Aufritt in der Musik- und Unterhaltungsshow von Moderator Stefan Mross einen Kindheitstraum. Mehrfach schon hatte sich Broch für die Schlager-Show beworben – schliesslich hat es geklappt. Für ihn ein «absolutes Highlight». «Jedes Mal, wenn ich den Europa Park besucht habe, habe ich vorbeigeschaut. Und dann plötzlich im Backstage-Bereich und dann auf der Bühne zu stehen, war etwas ganz Besonderes», sagt Broch auf Anfrage von zentralplus.

Schlager-Sänger Broch musste Auftritt geheim halten

Nur wenige Personen hätten von der Teilnahme gewusst, darunter Brochs Vater und sein Arbeitgeber, bei dem er deswegen einen Termin verschieben musste. Denn Broch hat nicht nur ein Herz für Schlager-Musik, sondern auch für schwere Fahrzeuge. Hauptberuflich arbeitet der Sänger nämlich als Transport-Hilfsmittel-Disponent, hat die Prüfung zum Car-Chauffeur erst kürzlich bestanden.

Mit dem lang ersehnten Auftritt in Rust fiel auch eine grosse Last von den Schultern des Sängers. «Als ich die Zusage für den Auftritt bekommen habe, wusste ich nicht, ob ich vor Freude lachen oder weinen sollte», sagt Broch. Er sei zu Beginn ein wenig überfordert gewesen.

Das Glücksgefühl hat schliesslich überwogen – auch wenn er es mit niemandem teilen konnte. «Ich durfte fast keinem von meinem Auftritt erzählen.» Die Überraschung geheim halten zu müssen, sei zwar «sehr schwierig» gewesen, aber schlussendlich auch toll. «So haben die Leute erst durch meinen Auftritt im Fernsehen davon erfahren.»

Simon Broch auf der Bühne von «Immer wieder sonntags» im Europa Park Rust.

Fanpost aus Holland und Deutschland für den Luzerner

Und Simon Broch hat mit seiner Performance überzeugt. Dem deutschen Publikum gefällt, was der Luzerner abgeliefert hat. Seit seiner Premiere in Rust durfte er schon zwei weitere Auftritte unter der Moderation von Mross absolvieren, ein vierter steht bevor. Für Broch könnte die Teilnahme an der renommierten Show auch ein Sprungbrett für eine Karriere als Schlager-Sänger sein.

«Auf der Bühne jubeln mir die Leute zu, als wäre ich der grösste Superstar.»

Simon Broch, Schlager-Sänger

An Fans mangelt es dem 27-Jährigen jedenfalls nicht. Zwar braucht er noch keinen Wäschezuber für die Fanbriefe, wie er selbst sagt, aber «es liegen täglich welche im Briefkasten». Die meisten davon stammen aus Deutschland und Holland. Die plötzliche Aufmerksamkeit und das positive Feedback vermitteln ein besonderes Gefühl: «Auf der Bühne jubeln mir die Leute zu, als wäre ich der grösste Superstar.»

Schlager-Sänger steht bald auf der gleichen Bühne wie Beatrice Egli

Schlager-Musik hat nicht zuletzt dank jungen Talenten wie Beatrice Egli oder Helene Fischer den Mief von «Oma-Musik» abgelegt und auch bei der jüngeren Generation Gefallen gefunden. «Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass an vielen Partys Schlager läuft – und das junge Publikum feiert voll mit.» Auch in seinem Umfeld findet die Musik – natürlich besonders seine eigene – Anklang: «Ich habe durchs Band positive Rückmeldungen erhalten.»

Auch in der Schweiz findet das Nachwuchstalent seine Bühnen. Bis Ende Jahr ist Simon Broch bereits für zahlreiche Konzerte gebucht. Auf eines freut er sich ganz besonders: den Schlager-Abend in Grenchen im Dezember. Denn hier tritt er neben Schlager-Stars wie Michele Joy und Beatrice Egli auf – nebst Andy Borg, Helene Fischer und Roland Kaiser – einem von Brochs grossen Vorbildern. «Sie ist einfach perfekt», schwärmt der Sänger. Zu einem Duett mit seinem Idol kommt es in Grenchen zwar (noch) nicht, «aber ich schliesse nie etwas aus», sagt Broch lachend.

Broch ist mit Schlager-Musik aufgewachsen

Die Schlager-Musik wurde dem 27-Jährigen schon in die Wiege gelegt, wie er gegenüber zentralplus sagt: «Ich mit damit aufgewachsen, quasi darin reingeboren, weil meine Eltern zu Hause immer Schlager gehört haben.» Dass er seinem Traum nun Stück für Stück näherkommt, erfreut den Jungstar ganz besonders. Denn die Weichen für eine Zukunft auf der Bühne sind gestellt, der Zielbahnhof aber noch nicht ganz in Sicht.

«Solange ich nicht von der Musik leben kann, bleibe ich berufstätig», erklärt Broch. Das Ziel – und der Traum – sei es jedoch schon, eines Tages von der Musik leben zu können. Sein Arbeitspensum hat er zumindest schon mal auf 80 Prozent reduziert. «Ich will aber nichts überstürzen und nehme es so, wie es kommt», sagt der Luzerner. Fürs Erste freut er sich auf seinen Auftritt diesen Freitag an der Schlager-Nacht im Luxor in Grenchen.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Andy Bürkler, 01.07.2021, 17:18 Uhr

    Also ich habe mich bei dem Bericht über den Gesundheitszustand der Katze zu Adligen schon gewundert, aber jetzt ist es klar: Es ist Sommer! Und für die Medien Sauregurkenzeit.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen