Luzerner Regierung will ein Kita-Gesetz erarbeiten
  • News
Bisher sind im Kanton Luzern allein die Gemeinden für die Kitas zuständig – das könnte sich nun ändern. (Bild: Adobe Stock)

(Endlich) einheitliche Regeln für alle Luzerner Regierung will ein Kita-Gesetz erarbeiten

1 min Lesezeit 21.02.2021, 07:34 Uhr

Luzern ist der einzige Kanton der Schweiz, der es komplett den Gemeinden überlässt, für eine familienergänzende Kinderbetreuung zu sorgen. Nun soll ein neues Gesetz für einheitliche Regeln sorgen.

Jedes dritte Kind im Vorschulalter ist entweder in einer Kita oder in einer Tagesfamilie. Die Nachfrage nach familienergänzender Kinderbetreuung ist in den letzten zwanzig Jahren enorm gestiegen. 2017 gab es im Kanton 92 Kitas in 35 Gemeinden. Seither sind gut 20 weitere entstanden.

Für die Bewilligungen von Kitas und Horten sind die Gemeinden zuständig. Der Kanton Luzern schweizweit der einzige Kanton, der alle Kompetenzen und Aufgaben auf Gemeindeebene ansiedelt und keine rechtlichen Bestimmungen zur Harmonisierung erlassen hat. Das soll sich nun ändern, fordern mehrere Kantonsparlamentarier. Eingereicht hat den entsprechenden Vorstoss Claudia Huser Barmettler (GLP).

«Ohne gesetzliche Grundlage ist keine kantonsweit einheitliche Politik bezüglich der Subventionierung der Elterntarife möglich», räumt nun auch die Luzerner Regierung in ihrer Antwort ein. Sie will die Motion deshalb entgegennehmen und einen entsprechenden Grundlagenbericht erarbeiten.

Dieser soll die Situation und die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der familienergänzenden Kinderbetreuung im Vorschulalter und deren Finanzierung aufzeigen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.