News aus der Region
Luzerner Polizei warnt vor falschen Polizei-Anrufen
  • Aktuell
  • Polizei
Betrüger geben sich derzeit als Polizisten aus und fordern Geld. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Betrugsmasche via Telefon Luzerner Polizei warnt vor falschen Polizei-Anrufen

2 min Lesezeit 10.09.2020, 17:12 Uhr

Als Polizisten getarnte Anrufer versuchen derzeit in Luzern Leute um Geld zu erpressen. Nun hat die Luzerner Polizei einen Verhaltenskodex erstellt, der vor solchen Betrügereien warnen soll.

Am Donnerstag gingen bei der Luzerner Polizei mehrere Meldungen ein, wonach sich unbekannte Personen, meist hochdeutsch oder gebrochen Deutsch sprechend, telefonisch bei den mutmasslichen Opfern gemeldet hatten.

Diese gaben sich als Polizisten aus und erwähnten dabei, dass eine nahestehende verwandte Person einen schweren Verkehrsunfall verursacht und keine entsprechende Versicherungsdeckung habe. Daraufhin forderten sie hohe Bargeldbeträge, damit die verwandte Person nicht ins Gefängnis müsse und der verursachte Schaden gedeckt sei. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, hätten die bisher angerufenen Personen jeweils richtig reagiert und das Gespräch beendet.

Vorsicht gefragt

Die Luzerner Polizei warnt nun vor dieser Betrugsmasche und rät zur Vorsicht. Sie bittet die Bevölkerung folgende Verhaltensregeln zu beachten: 
 
• Seien Sie misstrauisch, wenn ein angeblicher Polizist Sie anruft und von Ihnen Geld fordert. Geben Sie keine Auskunft und beenden Sie das Gespräch sofort.
 
• Verschaffen Sie sich Sicherheit, indem Sie bei der Polizei über die Notrufnummer 117 nachfragen, ob es diesen Polizisten wirklich gibt.
 
• Handeln Sie besonnen, indem Sie niemals Geldbeträge oder Wertsachen an Ihnen unbekannte Personen überweisen oder übergeben.
 
• Nehmen Sie Warnungen von Bankangestellten ernst, denn diese kennen die Merkmale des Telefonbetrugs. Sie haben in der Vergangenheit wiederholt solche Straftaten rechtzeitig erkannt und verhindert. Lassen Sie deren Unterstützung zu.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.