Luzerner Polizei muss Lastwagen aus dem Verkehr ziehen
  • News
Die Zu gefährlich: Polizei hinderte einen Lastwagen an der Weiterfahrt. (Bild: ber)

Gravierende Mängel Luzerner Polizei muss Lastwagen aus dem Verkehr ziehen

1 min Lesezeit 23.03.2021, 16:56 Uhr

Die Luzerner Polizei stellte bei der Kontrolle eines Lastwagens gleich mehrere schwerwiegende Mängel fest. Die Reifen waren total abgelaufen, der Fahrer bereits zu lange unterwegs. Das trug diesem eine saftige Busse ein

In Emmen nahm eine Patrouille der Luzerner Polizei am Montag ein Sattelmotorfahrzeug unter die Lupe. Dabei wurde festgestellt, dass die in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeugkombination mehrere, teils gravierende Mängel aufwies. So waren beispielsweise mehrere Reifen abgelaufen und Mängel an der Brems- und Lenkanlage feststellbar, wie die Polizei mitteilt.

So sahen die Reifen des Lastwagens aus. (Bild: Luzerner Polizei)

Zudem wurde festgestellt, dass der 35-jährige französische Chauffeur mehrfach gegen die Arbeits-, Lenk- und Ruhezeitverordnung verstossen hat und sein Schweizer, wie auch der französische Führerausweis abgelaufen waren. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt untersagt.

Der fehlbare Chauffeur musste eine Bussendeposition von mehreren tausend Franken hinterlegen und wird entsprechend an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.