News aus der Region
Luzerner Nico Planzer ist neuer Kopf der jungen BDP Schweiz
  • Aktuell
Nico Planzer bei seiner Antrittsrede am Samstag. (Bild: zvg/BDP Luzern)

«Liberal, schwul und dynamisch» hat gezogen Luzerner Nico Planzer ist neuer Kopf der jungen BDP Schweiz

1 min Lesezeit 06.05.2017, 16:08 Uhr

Erstmals hat eine Schweizer Jungpartei einen homosexuellen Präsidenten: Der 21-jährige Luzerner Nico Planzer ist neuer Kopf der jungen BDP Schweiz. Er wurde am Samstag gewählt.

Die junge BDP Schweiz hat einen neuen Präsidenten: Es ist der 21-jährige Luzerner Nico Planzer. Er wurde am Samstag am Parteitag in Bern von den Anwesenden gewählt. Er setzte sich gegen den Berner Marcel Erhard durch, der ebenfalls kandidiert hat.

«Liberal, schwul und dynamisch», mit diesem Slogan schickte die BDP Kanton Luzern Planzer ins Rennen. Andrea Meier ist als bisherige Präsidentin der JBDP per 7. Mai zurückgetreten.

Mit Nico Planzer erhält die Partei national einen «engagierten, liberalen und kämpferischen Streiter», schrieb die Luzerner BDP im Vorfeld. Er ist zudem der erste homosexuelle Präsident einer Jungpartei in der Geschichte der Schweiz.

Laut der BDP Kanton Luzern sprach für Nico Planzer als neuen Präsidenten seine Erfahrung, sein Leistungsausweis und seine politische Haltung, die das Profil der Jungpartei schärfen würde. «Als homosexueller Jungpolitiker bekräftigt er die progressive und moderne Position der Partei und setzt ein weiteres Zeichen für die LGBT-Community.»

Für die BDP stehe zwar weiterhin die Sachpolitik im Vordergrund, aber diese müsse, um sich behaupten zu können, in der Zeit des Populismus auch mit einer lauten Stimme angeführt werden, so die Partei. Nico Planzer soll nun die nötige Aufmerksamkeit schaffen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF