Luzerner Lokale expandieren auf die Strasse
  • News
Das Restaurant Made in Sud möchte im Sommer mehr Pizzen und Pasta draussen servieren. (Bild: zvg)

Made in Sud und Babette brauchen Platz Luzerner Lokale expandieren auf die Strasse

2 min Lesezeit 04.04.2021, 12:07 Uhr

Um die Corona-Abstände einhalten zu können, beanspruchen viele Restaurants in Luzern diesen Sommer wiederum mehr Aussenfläche. Auch das neue Kafi Babette in der Neustadt und der Italiener Made in Sud am Pilatusplatz.

Kaum eröffnet, musste das Kafi Babette in der Luzerner Neustadt im Dezember 2020 bereits wieder schliessen (zentralplus berichtete). Seither ist nur das Take-Away-Geschäft erlaubt. Für die Sommersaison will das neue Lokal deshalb weitere Flächen im Aussenbereich nutzen, um die Corona-bedingten Abstände einhalten zu können.

Wie dem aktuellen Baugesuch zu entnehmen ist, sind zusätzliche Tische und Stühle vorgesehen, sodass draussen über 20 Sitzplätze bedient werden können. Pflanzentöpfe und Seile sollen zur Strasse hin eine Art mobile Abschrankung darstellen, Lichterketten für ein gemütliches Ambiente an der Hirschmattstrasse sorgen.

Made in Sud möchte mehr Platz

Ebenfalls mehr Platz beansprucht das Restaurant Made in Sud beim Pilatusplatz. Auf beiden Vorplätzen möchten die Betreiber zusätzliche Tische und Stühle aufstellen. Die Blumentröge an der Obergrundstrasse sollen dafür temporär um eine weitere Tischreihe verschoben werden. Das geht aus dem derzeit aufliegenden Baugesuch des italienischen Restaurants hervor.

Die Stadt Luzern hat Gastrobetrieben während der Corona-Pandemie erlaubt, ihre Aussenflächen unkompliziert zu nutzen. Davon machten letzten Sommer viele Lokale Gebrauch. Die Ausnahmeregelung wurde daraufhin bis Ende 2021 verlängert. Anschliessend soll wieder das reguläre Bewilligungsverfahren angewendet werden (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF