Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Luzerner Kantonalbank spricht weitere 50 Millionen
  • Aktuell
Die Luzerner Kantonalbank erhöht den Kredit-Topf für ihre Kunden. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Erster Topf schon ausgeschöpft Luzerner Kantonalbank spricht weitere 50 Millionen

1 min Lesezeit 02.04.2020, 14:04 Uhr

Die Luzerner Kantonalbank AG erhöht Ihre Soforthilfe für KMU, die von der Corona-Krise betroffen sind, per sofort um weitere 50 Millionen Franken auf neu 100 Millionen Franken. Diese Massnahme erfolgt zusätzlich zu den vom Bund am 20. März 2020 beschlossenen Massnahmen mit den Corona-Krediten.

«Unser erster Topf von 50 Millionen Franken für Überbrückungskredite, den wir am 17. März 2020 bereit gestellt hatten, ist schon ausgeschöpft. Diese Kredite stossen bei unseren Kunden auf grosse Nachfrage. Wir haben deshalb entschieden, per sofort noch einmal 50 Millionen Franken für Soforthilfe an betroffene KMU bereitzustellen», so Daniel Salzmann, CEO der LUKB.

«Es ist uns wichtig, unseren Gewerbe- und Firmenkunden in der aktuellen Krise tatkräftig zur Seite zu stehen und so unsere Verantwortung für den Wirtschaftraum Luzern wahrzunehmen. Wir werden die Situation laufend weiter beurteilen», ergänzt Daniel Salzmann in einer Medienmitteilung.

Für bestehende Bank-Kunden

Die Summe von total neu 100 Millionen Franken steht ausschliesslich für bestehende Kunden der LUKB bereit. Voraussetzung für die Auszahlung von deren Liquiditätshilfen sind eine intakte Auftragslage und gesunde finanzielle Verhältnisse vor Ausbruch der Corona-Krise.

Die Rückzahlungsmodalitäten sind bewusst flexibel ausgestaltet und werden zwischen der LUKB und den KMU jeweils individuell festgelegt. Die LUKB bietet die Liquiditätshilfen zu einem gegenüber den üblichen Marktkonditionen stark reduzierten Zinssatz an.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF