Luzerner Gastronomen kapern edle Villa
  • News
Die St. Charles Hall in Meggen. (Bild: zvg)

Pop-Up-Restaurant in St. Charles Hall Luzerner Gastronomen kapern edle Villa

1 min Lesezeit 1 Kommentar 10.10.2020, 17:50 Uhr

Die Luzerner Sinnvoll Gastro bekocht ihre Gäste bald in der St. Charles Hall in Meggen. Allerdings nur während drei Tagen.

Die St. Charles Hall in Meggen verwandelt sich im Dezember für drei Tage in die «Villa Sinnvoll». Die Luzerner Firma Sinnvoll Gastro AG plant in der edlen Residenz am Vierwaldstättersee ein kurzes Intermezzo, wie dem aktuellsten Newsletter zu entnehmen ist. Das Unternehmen betreibt inzwischen fast ein Dutzend Lokale, darunter das Grottino 1313 sowie das Gartenhaus 1313 in der Stadt Luzern.

Was die Gast-Gastronomen in Meggen planen, wird im Schreiben indes noch nicht verraten. Es soll aber «mehr als ein Pop-Up-Restaurant» werden. Die Daten sind hingegen bereits bekannt: 10. bis 12. Dezember.

Das herrschaftliche Anwesen in der Nähe des Schloss Meggenhorn gehört einer privaten Stiftung und kann für Firmenevents, Hochzeiten oder Konzerte gemietet werden. Oder eben für gastronomische Experimente.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Yvonne Simon, 11.10.2020, 14:16 Uhr

    Wir sind begeistert!
    Wann kann man reservieren?

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.