Parteileitung hat Nominationsverfahren festgelegt Luzerner FDP will ihren Regierungsratssitz verteidigen

1 min Lesezeit 22.01.2018, 13:39 Uhr

Regierungsrat Robert Küng hat bekanntlich die Parteileitung der FDP.Die Liberalen Luzern informiert, dass er 2019 nicht mehr zur Regierungsratswahl antreten wird. Da der Sitzanspruch der FDP.Die Liberalen klar ausgewiesen ist, wird die FDP bei den Regierungsratswahlen mit mindestens einer Kandidatur antreten.

Die Parteileitung hat das Vorgehen für die parteiinterne Nomination festgelegt und entschieden, dass die Nominationsversammlung am 28. Juni in der Festhalle Sempach stattfindet. Die Wahlkreisparteien können bis zum 27. Mai Kandidaturen zu Handen der Kantonalpartei einreichen.
 
FDP-Regierungsrat Robert Küng hat sich entschieden, bei den Erneuerungswahlen 2019 nicht mehr anzutreten. Er hat die Parteileitung und die Öffentlichkeit am 16. Januar über diesen Entscheid informiert. Der Anspruch der FDP.Die Liberalen auf einen Sitz in der Luzerner Regierung ist als drittstärkste Partei mit einem Wähleranteil von 21,04 Prozent (Kantonsratswahlen 2015) klar ausgewiesen.

Die FDP.Die Liberalen Luzern will weiterhin Regierungsverantwortung übernehmen und verfügt über zahlreiche erfahrene und fähige Persönlichkeiten auf allen Staatsebenen, welche für den Regierungsrat sehr gut qualifiziert und motiviert sind. Die FDP.Die Liberalen will ihren Sitz im Regierungsrat verteidigen und wird daher zu den Regierungsratswahlen 2019 mit mindestens einer Kandidatur antreten.
 
Nach der Ankündigung von Regierungsrat Robert Küng hat die erweiterte Geschäftsleitung das Vorgehen für das parteiinterne Nominationsverfahren festgelegt. Gemäss Statuten nominieren die Delegierten der Kantonalpartei Regierungsratskandidaturen. Dazu setzt die Kantonalpartei am 28. Juni eine ausserordentliche Delegiertenversammlung in der Festhalle Sempach an. Die Wahlkreisparteien können der Kantonalpartei bis zum 27. Mai, 12 Uhr, Kandidaturen einreichen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.